SPD Waabs

Hier sind wir zu Hause

Unsere Ideen und Ziele

Wir lie­ben das Leben hier in Waabs:
Die Ostsee vor der Haustür, die wun­der­schö­ne Landschaft mit Knicks, Rapsfeldern, sanf­ten Hügeln, klei­nen Wäldchen und Pferdeweiden – das hei­le Gemeindeleben mit Menschen, die sich noch ken­nen, re­spek­tie­ren, ge­mein­sam fürs Dorf Politik ma­chen kön­nen und auch zu­sam­men fei­ern kön­nen.

Unser Hauptziel ist es, dies al­les zu er­hal­ten, zu för­dern und even­tu­ell so­gar zu ver­bes­sern.

Bewohner un­se­rer Gemeinde und auch Urlauber, die hier zu uns kom­men, su­chen nicht den gro­ßen Rummel und die mon­dä­nen Strände, son­dern lie­ben die Ursprünglichkeit un­se­rer Landschaft, die Steilküsten, die klei­nen Strände und das ge­müt­li­che Dorf. Viele Gäste kom­men im­mer wie­der hier her und füh­len sich in­zwi­schen fast hei­misch. Wir dür­fen un­se­re Landschaft nicht ver­bau­en oder durch Monokultur, wie z.B. den Maisanbau, ver­schan­deln. Wir möch­ten des­halb auch die na­tur­na­he Entwicklung des ehe­ma­li­gen FlaRak-Geländes un­ter­stüt­zen. Darum ha­ben wir ei­ne Arbeitsgruppe ge­grün­det, die sich um Ideen da­für und ih­re Umsetzung küm­mert. Mitglieder der Arbeitsgruppe sind nicht nur Gemeinderatsmitglieder, son­dern al­le in­ter­es­sier­ten Bewohner von Waabs. Erste Ideen sind schon vor­han­den!

Weitere Ziele der SPD Waabs sind die Unterstützung des Kindergartens und sein wei­te­rer Ausbau. Hier sind wir schon sehr weit ge­kom­men – z.B. gibt es in­zwi­schen schon ei­ne U3-Gruppe und vie­le neue Kinder sind an­ge­mel­det. Ein wei­te­res gro­ßes Ziel ist die Erhaltung der Schule am Ort – „kur­ze Beine – kur­ze Wege“ und die Förderung der Jugendarbeit, z.B. bei den ver­schie­de­nen Vereinen. Ein ganz wich­ti­ges Ziel ist uns auch die bür­ger­na­he Politik der Gemeinde. Wir wol­len die Einwohner von Waabs mit ein­be­zie­hen in Entscheidungsfindungen des Gemeinderates.

Unser Motto für un­ser Dorf:

„Qualität statt Quantität“